Der Chor ladt den Chor ein

Kammerchor «Pokroff» lädt seine Kollegen, Musikfreunde und alle Interessenten ein, Russland zu besuchen!

Das ganze Programm wurde von den Musikern für die Musiker ausgearbeitet. Deshalb begreifen die Projektteilnehmer eine einzigartige Chance, russische Kultur näher kennen zu lernen und Erfahrungen mit den russischen Kollegen auszutauschen.

Mit der Organisierung beschäftigen sich die Mitglieder des Kammerchors „Pokroff“ und sein Leiter Andrej Gorjatschew. Eben deshalb verfügen die Gäste über die Möglichkeiten, die mit üblichen touristischen Angeboten kaum zu vergleichen sind.

Traditionelle Reisewege für übliche ausländische Touristen, die nach Moskau kommen, sind – Moskauer Kreml, Der Rote Platz, GUM (Hauptarkaden), Twerskaja Straße, Tretjakov-Galerie – das sind die Wahrzeichen, die man oft auf den Ansichtskarten und im Fernsehen sieht. Doch für unsere Gäste ist das nur ein Bestandteil des Programms.

«Eine Chorreise nach Russland» ist der beste Weg, Russland zu sehen, sich mit den russischen Kollegen zu befreunden und unvergeßbare Tage in der Gesellschaft der Freunde zu verbringen.
 

Wo liegt der Unterschied zwischen dem musikalischen Tourismus und dem üblichen Tourismus?

"Eine Chorreise nach Russland" ist nicht exakt touristische Reise. Die ankommenden Kollektive sind für uns vor allem als Kollegen und Partner in der gemeinsamen kulturellen Tätigkeit interessant. Die Reiseorganisierung ist für den Chor «Pokroff» kein Einkommensmittel. Wir möchten unseren europäischen Kollegen helfen, Russland besser kennen zu lernen und Spaß von der Reise zu bekommen.

«Eine Chorreise nach Russland» unterscheidet sich vorteilhaft von den Angeboten der Reisefirmen durch seinen Preis. Mit den Hotels, Transportfirmen, Restaurants, Reiseführern arbeiten wir ohne Vermittler. Dies leistet ihre Reise nach Russland möglichst günstig zu machen.

Chorreisen sind in Europa sowie in der Welt sehr populär. Doch in Russland und im ehemaligen Sowjetraum ist der Chor «Pokroff» das erste Kollektiv, das solche Reisen für seine europäischen Partner organisiert hat. Wir haben Partner russlandweit und in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion, das uns gestattet, Reisen in fast jedes von diesen Ländern zu planen.